Prof. Dr .Markus Thomas Münter

Prof. Dr. Markus Thomas Münter Volkswirtschaftslehre, Mikroökonomie
Wirtschafts Wissenschaften

Kontakt

t +49 (0)681 58 67 - 565
markus.muenter@htwsaar.de

Standort

htw saar
Waldhausweg 14
66123 Saarbrücken
Raum A-1-14

Sprechzeiten


aktuelle Sprechzeiten

Zur Person

Markus Thomas Münter ist seit 2014 Professor für Volkswirtschaftslehre, insbesondere Mikroökonomie, an der htw saar. Schwerpunkte seiner Forschung sind das Zusammenspiel von disruptiven Innovationen, Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen und endogenen Marktstrukturen. An der htw saar lehrt Münter Mikroökonomie, Wettbewerbspolitik sowie Managerial and Behavioral Economics. Auf zahlreichen internationalen Kongressen und Unternehmens-Workshops – unter anderem beim EnterpriseEuropeNetwork in Saarbrücken, auf der Solutions in Hamburg, beim Vectors Of Disruption in London, bei der GlobalConnect in Stuttgart, beim LaTrobe Entrepreneurship Accelerator in Melbourne oder der BalticDynamics in Rostock – erklärt Markus Thomas Münter vor Entscheidern aus Wirtschaft und Politik ökonomische Treiber für Disruption und digitale Geschäftsmodelle und zeigt Wege zu verbesserter Wettbewerbsfähigkeit für etablierte Unternehmen auf. Daneben unterstützt er Unternehmen, deren Fähigkeiten nachhaltig und dauerhaft zu verbessern – aktuell insbesondere in den Themen Innovationsstrategie, Digitalisierung und organisatorische Neuaufstellung.
Markus Thomas Münter hat am Lehrstuhl für theoretische Volkswirtschaftslehre der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg promoviert, an der London Business School und der La Trobe University in Melbourne gearbeitet. Vor seinem Einstieg an der htw saar hat er 15 Jahre als Unternehmensberater und in Management-Funktionen die strategische Neuausrichtung, Unternehmenszusammenschlüsse und Transformation internationaler Banken und Finanzdienstleister mitgestaltet, bis Anfang 2014 als Principal der Eurogroup Consulting in Frankfurt – mehr unter  https://de.linkedin.com/in/markus-thomas-muenter/de.

Lehre


Aktuelle Lehrveranstaltungen
  • Mikroökonomie  
  • Microeconomics 
  • Wettbewerbspolitik
  • Ökonomische und rechtliche Rahmenbedingungen der Wirtschaftspolitik 
  • Wettbewerb, Strategie und Innovation 
  • Competition and corporate strategy 
  • International economics and economic policy  

htw saar Moduldatenbank


Betreuung von Abschlussarbeiten auf Anfrage

Forschung

Forschungsinteresse

  • Industrial organization
  • Competition policy
  • Microeconomics
  • Dynamics of innovation
  • Competitive and corporate strategy
  • Endogenous market structure
  • Entrepreneurship and new firm dynamics
  • Digital competition and platform industries

Veröffentlichungen
  • Mikroökonomie, Wettbewerb und strategisches Verhalten, 2. Auflage, München 2021.
  • Unternehmensgründung und Finanzierung, in: Emrich, E. et al (Hrsg.), Unternehmensgründungen im Umfeld saarländischer Hochschulen – Empirische Ergebnisse und regionalökonomische Effekte, Saarbrücken 2021, 181–202.
  • Gründerpersönlichkeit und Unternehmensgründung, in: Emrich, E. et al (Hrsg.), Unternehmensgründungen im Umfeld saarländischer Hochschulen – Empirische Ergebnisse und regionalökonomische Effekte, Saarbrücken 2021, 111–142.
  • Unternehmensgründungen im Umfeld saarländischer Hochschulen – Empirische Ergebnisse und regionalökonomische Effekte, Saarbrücken 2021 (Hrsg. mit Eike Emrich, Freya Gassmann, Luitpold Rampeltshammer, Michael Koch, Quynh Nga Nguyen, Richard Betzold, Slawka Jordanow, Sven Heidenreich)
  • Innovationen, Disruption und langfristige Wettbewerbsprozesse, in: WiSt - Wirtschaftswissenschaftliches Studium, 48, 4, 2019, 29–37.
  • Mikroökonomie, Wettbewerb und strategisches Verhalten, München 2018.
  • Wettbewerbsfähigkeit und disruptive Innovationen – Wege zu digitalen Geschäftsmodellen für KMU, Working Paper 2018.
  • Endogenous entry and firm growth with heterogeneous firms, Working Paper 2018.
  • Endogenous number of firms, horizontal concentration and heterogeneity of firms – a note, Economics Letters, 154, 2017, 74–76.
  • Strategischer Wettbewerb, horizontale Produktdifferenzierung und unternehmensspezifische Wettbewerbsfähigkeit, WiSt – Wirtschaftswissenschaftliches Studium, 46, 9, 2017, 32–39.
  • Was Banken von der Pharma-Branche lernen können – Perspektiven auf das künftige Zusammenspiel von FinTechs und etablierten Banken, in: Leichsenring, H. (Hrsg.), Was Banken von anderen Branchen lernen können, Hamburg 2017, 21-27.
  • Managerial decision-making in the age of big data – state of the art and five recommendations, mit Carolin Nothof, Working Paper 2017.
  • Digital Leadership in der Finanzdienstleisterindustrie – werden etablierte Banken oder FinTechs die digitale Zukunft gestalten?, mit Norman Weisser, in: IM+io – Magazin für Innovation, Organisation und Management, 4, 2016, 106-111.
  • Heat maps for top-management discussions – bringing strategy to the board room, Working paper 2015.
  • Entry is easy, survival is not – some insights concerning the emergence of incumbent firms in worldwide automobile industry, Working paper, 2015.
  • Endogenous market structure and the number of firms when firms are heterogeneous, Working Paper 2014.
  • Market size, fixed costs and horizontal concentration, with Manfred Neumann, Jürgen Weigand and Alexandra Groß, International Journal of Industrial Organization, 19, 2001, 823-840.
  • Population dynamics and the emergence of incumbent firms – the case of the automobile industry, with Manfred Neumann, Working Paper, 2001.
  • Empirical facts, economic theory and everyday experience in industrial organization – three sides of the same story?, in: Dennis C. Mueller et al. (eds.), Competition, efficiency, and welfare, Boston-London- Dordrecht 1999, 279-297.
  • Wettbewerb und die Evolution von Industrien, Bayreuth 1999.
  • Neuere Entwicklungen in der industrieökonomischen Forschung und die aktuelle Berichterstattung über die technologische Leistungsfähigkeit Deutschlands, mit Alfred Haid, in: DIW-Diskussionspapiere 188, Berlin 1999.
  • Firm-specific capabilities and endogenous market structure, Working Paper, 1999.

htw saar
Hochschule für
Technik und Wirtschaft
des Saarlandes

University of
Applied Sciences

Kontakt

Hochschule für Technik und Wirtschaft
des Saarlandes
Goebenstraße 40
66117 Saarbrücken

Telefon: (0681) 58 67 - 0
Telefax: (0681) 58 67 - 122
E-Mail: info@htwsaar.de

Aufsichtsbehörde:
Staatskanzlei des Saarlandes

Folge uns