Dokumenttext

Synergienutzung im Master-Studiengang Kommunikationsinformatik

Softwareentwicklung für Kommunikationsnetze, Projektmanagement und Englisch - so unterschiedlich Ihnen die Disziplinen erscheinen mögen, eine entscheidende Gemeinsamkeit gibt es: theoretisches Wissen soll möglichst realitätsnah angewendet werden können. Und das geht so:

Ausgangspunkt ist das Fach Softwareentwicklung: Hier werden die Inhalte vorgegeben, die Sie in Teams umsetzen, um eine Telekommunikationsanwendung zu implementieren. Dabei werden Sie natürlich fachlich begleitet und unterstützt. Darüber hinaus erhalten Sie durch das Fach Projektmanagement das notwendige theoretische Wissen, um Teamarbeit und Projektabläufe zu organisieren. Für Englisch haben Sie so ein vertrautes Szenario, anhand dessen Sie Präsentationstechniken erproben können.

Damit besteht für alle Fächer die Möglichkeit, die theoretisch erworbenen Kenntnisse in ein und demselben Szenario praktisch anzuwenden. Für Sie wirkt sich dies in zweifacher Hinsicht aus: einerseits wird Ihre Arbeitsbelastung reduziert, so dass Sie mehr Zeit in die Lerninhalte investieren können. Andererseits lernen Sie interdisziplinär zu denken. Da die Leistungserbringung klar definiert ist, sind alle Fächer auch weiterhin unabhängig voneinander studierbar.

Eine Modulbeschreibung finden Sie hier.

Einstellungen
documenttext

htw saar
Hochschule für
Technik und Wirtschaft
des Saarlandes

University of
Applied Sciences

Kontakt

Hochschule für Technik und Wirtschaft
des Saarlandes
Goebenstraße 40
66117 Saarbrücken

Telefon: (0681) 58 67 - 0
Telefax: (0681) 58 67 - 122
E-Mail: info@htwsaar.de

Aufsichtsbehörde:
Staatskanzlei des Saarlandes

Folge uns