Melanie Kaspar



"Ich habe weder im Studium noch im Beruf schlechte Erfahrungen gemacht."

Was hat Sie dazu bewogen, dieses Studium zu realisieren?
Die Kombination von Informatik, Mathematik und Naturwissenschaften fand ich spannend und passend für mich.

 Welche praktischen Erfahrungen hatten Sie bereits vor oder während des Studiums gesammelt?
Meine Schulpraktika hatte ich bereits in Richtung MINT gewählt und während meiner Schullaufbahn auch an einem Girls’Day teilgenommen. Während meines Studiums habe ich ein Praktikum am Max-Planck-Institut in Berlin im Bereich Bioinformatik absolviert. Als Nebenjob habe ich Repetitorien für Mathematik und Statistik gehalten.

Wie sieht Ihr typischer Arbeitsalltag aus?
Den gibt es glücklicherweise nicht :-)

Welche besonderen Vorkenntnisse, Fähigkeiten und Interessen braucht man für Ihren Beruf?
Interesse an Mathematik und Informatik, logisches und strukturiertes Denken. Eine gewisse Frustrationstoleranz und Durchhaltevermögen sowie Empathie und didaktisches Gespür.

Was fasziniert Sie an Ihrer Tätigkeit am meisten?
Die Mischung aus Arbeit im Bereich Informatik und Mathematik am Computer und Arbeit mit Menschen.

Welche Erfahrung haben Sie bisher mit dem Arbeiten in einem MINT-Beruf gemacht?
Ich arbeite in einem guten Team und würde sagen, die Work-Life-Balance ist für mich in Ordnung.

Welche beruflichen Ziele haben Sie?
Auch weiterhin meinem Beruf gerne und in einem guten Team nachzugehen.

 Welchen Rat haben Sie für Schülerinnen im Hinblick auf ein MINT-Studium?
Ich kann jeder Schülerin mit Interesse an einem MINT-Fach nur raten, diesem Interesse auch zu folgen und sich durch keinerlei Vorurteile davon abhalten zu lassen. Ganz wichtig sind hier die eigenen Barrieren im Kopf, die eine Frau nicht haben sollte, die aber leider durch die Erziehung/ Gesellschaft (oft auch unbewusst) bei vielen immer noch geschürt werden. Diese Barrieren und Berührungsängste bestanden bei mir glücklicher Weise nie, sodass ich völlig frei davon meinen Interessen folgen konnte und vielleicht auch gerade deshalb nie das Gefühl hatte, hier eine falsche Entscheidung getroffen zu haben.

Haben Sie in Ihrem Leben persönliche Herausforderungen zu meistern?
Klar hat vermutlich jede und jeder persönliche Herausforderungen zu meistern. Gerade wenn man eine Familie inkl. Kinder und älter werdende Eltern, den Beruf und Hobbies und Freunde unter einen Hut bringen will. Aber unabhängig von diesen „Standardherausforderungen“, die ja viele betreffen, habe ich glücklicherweise keine persönlichen Herausforderungen.

In Ihrer Freizeit beschäftigen Sie sich am liebsten mit…
...meiner Familie, dem Backen von gutem Brot, guten Büchern und Chorgesang.

htw saar
Hochschule für
Technik und Wirtschaft
des Saarlandes

University of
Applied Sciences

Kontakt

Hochschule für Technik und Wirtschaft
des Saarlandes
Goebenstraße 40
66117 Saarbrücken

Telefon: (0681) 58 67 - 0
Telefax: (0681) 58 67 - 122
E-Mail: info@htwsaar.de

Aufsichtsbehörde:
Staatskanzlei des Saarlandes

Folge uns