Clara Conrad

Absolventin Maschinenbau (B.Eng.) Absolventin Engineering und Management (M.Eng.) "Ich kann diesen Schritt wirklich jeder jungen Frau mit Interesse an Naturwissenschaften und Technik ans Herz legen."


"Ich kann diesen Schritt wirklich jeder jungen Frau mit Interesse an Naturwissenschaften und Technik ans Herz legen."

Was hat Sie dazu bewogen, dieses Studium zu realisieren?
Im 9. Schuljahr habe ich gemerkt, dass ich Spaß an naturwissenschaftlichen Fächern sowie Technik im Allgemeinen habe. Aus diesem Grund habe ich mich dazu entschlossen, von einem allgemeinbildenden auf ein technisches Gymnasium zu wechseln. Diese Entscheidung war in meinen Augen maßgebend für meine spätere Studienwahl. Ich kann diesen Schritt wirklich jeder jungen Frau mit Interesse an Naturwissenschaften und Technik ans Herz legen.

Welche praktischen Erfahrungen hatten Sie bereits vor oder während des Studiums gesammelt?
In der 9.Klasse habe ich am "UniCamp für Schülerinnen" der Universität des Saarlandes teilgenommen. Zielgruppe waren Mädchen mit Interesse an MINT-Fächern. Nach meinem Abitur habe ich ein FSJ am Lehrstuhl für Messtechnik an der Universität des Saarlandes absolviert. Außerdem habe ich vor meinem Studium ein Praktikum bei Saarstahl gemacht und während meines Masterstudiums als Werkstudentin bei der Festo Polymer GmbH gearbeitet. Diese praktischen Erfahrungen waren allesamt wegweisend für meine Studien- und Berufswahl.

Durch welche Netzwerke oder Hochschulprogramme wurden Sie unterstützt?
Während meines Bachelorstudiums habe ich mich dazu entschlossen, ein Auslandssemester zu absolvieren. Während dieser Zeit wurde ich durch das Hochschulprogramm „ERASMUS+“ unterstützt. Es handelt sich hierbei um eine finanzielle Unterstützung für ein Auslandssemester aus Mitteln der EU.

Wo und in welcher Position arbeiten Sie? An welchen Projekten arbeiten Sie zurzeit?
Ich arbeite als technische Trainee bei der Hager Vertriebsgesellschaft mbH & Co. KG. Dort durchlaufe ich innerhalb von 18 Monaten unterschiedliche Abteilungen und übernehme verschiedene und vielfältige Projekte. Ich kann mir keinen besseren Berufsstart vorstellen, da ich die Chance habe, das Unternehmen innerhalb kürzester Zeit von unterschiedlichen Seiten kennenzulernen, mir unglaublich schnell ein großes Netzwerk aufzubauen und von Beginn an Verantwortung übernehmen kann.

Welche besonderen Vorkenntnisse, Fähigkeiten und Interessen braucht man für Ihren Beruf?
Neben den allgemeinen Voraussetzungen ist eine offene und kommunikative Art sowie Teamfähigkeit, Interesse an Innovation und keine Angst vor neuen Herausforderungen wichtig.

Was fasziniert Sie an Ihrer Tätigkeit am meisten?
Durch das Wechseln von Abteilungen muss ich mich schnell in neue Aufgabenstellungen und Projekte hineindenken und mit neuen Teams zusammenarbeiten. So entwickele ich mich sowohl beruflich als auch persönlich schnell weiter - das begeistert mich als Trainee am meisten.

Welchen Rat haben Sie für Schülerinnen im Hinblick auf ein MINT-Studium?
Wenn du mit dem Gedanken spielst, ein MINT-Fach zu studieren, empfehle ich dir auf jeden Fall Praktika/Ferienjobs zu machen, die in diese Richtung gehen. So kannst du nicht nur herausfinden, ob, sondern auch welches Fach zu dir passt. Auch den Wechsel auf ein technisches Gymnasium kann ich dir nur ans Herz legen, da du hiermit schon früh einen Schwerpunkt in Richtung MINT-Studium setzen kannst.
Einstellungen
clara_conrad

htw saar
Hochschule für
Technik und Wirtschaft
des Saarlandes

University of
Applied Sciences

Kontakt

Hochschule für Technik und Wirtschaft
des Saarlandes
Goebenstraße 40
66117 Saarbrücken

Telefon: (0681) 58 67 - 0
Telefax: (0681) 58 67 - 122
E-Mail: info@htwsaar.de

Aufsichtsbehörde:
Staatskanzlei des Saarlandes

Folge uns